Bioschmierstoffe Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte - Details

 

Erste züchterische Bearbeitung und Qualitätsbeurteilung ausgewählter chinesischer Heilpflanzen, die für einen Anbau in Deutschland geeignet sind (Phase I)

Anschrift
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) - Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung - AG IPZ 3
85354 Freising
Am Gereuth 8
Kontakt
Prof. Dr. Ulrich Bomme
Tel: +49 8161 71-3805
E-Mail: ulrich.bomme@lfl.bayern.de
FKZ
22007703
Anfang
01.10.2004
Ende
31.01.2008
Aufgabenbeschreibung
Gegenstand des Vorhabens ist der Beginn einer Auslesezüchtung zum Zweck der Anbauoptimierung an vorhandenem sehr heterogenem Material bei den Arten Artemisia scoparia und Leonurus japonicus, die in den bereits gemachten Versuchen erfolgreich einjährig kultiviert wurden. Im Vordergrund stehen dabei die Aspekte Homogenität der Pflanzen, Ertragssicherheit, zweijährige Nutzung (Winterhärte) und pharmakologische Qualität. Außerdem Untersuchungen zur pharmazeutischen Qualität dieser und einiger anderer Arten aus chinesischer Importware und Proben aus dokumentiertem Versuchsanbau mit definiertem Material. Im einzelnen vorgesehen sind Elitepflanzenselektion, Verklonung der Pflanzen, Saatgutgewinnung, Kreuzungen und Populationsbildung. Ferner sind Untersuchungen zur pharmazeutischen Qualität geplant. Die entwickelten Zuchtlinien werden nach weiteren Selektionsschritten zur Saatgutvermehrung und zum Vertrieb abgegeben. Die Daten zur pharmazeutischen Qualität der Importware und der Proben aus Versuchsanbau werden dem Handel und den Verwendern chinesischer Heilpflanzen zur Verfügung gestellt. Alle Ergebnisse werden veröffentlicht.

neue Suche

 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben